1. MRT Schulter #1
    Gast3368

    MRT Schulter

    Hallo

    ich komme gerade vom Radiologen und habe folgenen Befund bekommen.

    Befund:

    Fortgeschrittene Partialruptur der Supraspinatussehne sowie auch der Infraspinatussehne und der langen Bicepssehne.
    Deutliche hypertrophe Arthrose des Akromioklavikulargelenks mit knöcherner Einengung des subakromialen Gelenkspalts. Deutliche begleitende Bursitis subacromialis-subdeltoidea.

    Kann mir jemand sagen was das beteutet, damit ich mich auf mein Gespräch mit meinem Othopäden vorbereiten kann?

    kurz zu mir ich bin 42 Jahre habe einen Job ohne große körperliche Beanspuchung und habe seit ca. 4 Monaten sehr starke Schmerzen in der rechten Schulter. In der zwischen Zeit habe ich diverse Spritzen und Krankengymnastik bekommen wurduch keine deutliche Besserung aufgetreten ist.

    ich würde mich freuen wenn ihr mir weiter helfen könnt

    mit freundlichen Grüßen

    Andreas

  2.   Alt 
    Werbung
     

  3. MRT Schulter #2
    APM
    Hallo Andreas,

    fortgeschrittene Partialruptur der Supraspinatussehne sowie auch der Infraspinatussehne und der langen Bicepssehne = Teileinrisse der genannten Sehnen

    Deutliche hypertrophe Arthrose des Akromioklavikulargelenks
    = deutlich sichtbarer Verschleiß mit knöchernen Anlagerungen (typisch bei Arthrose) des Gelenkes zwischen Schulterdach und Schlüsselbein

    mit knöcherner Einengung des subakromialen Gelenkspalts = durch die knöchernen Anlagerungen wird der Spalt zwischen Schulterdach und Oberarmkopf verengt. Dadurch entsteht bei Bewegungen des Armes ab ca. 45 Grad eine Quetschung der Supraspinatussehne = tut weh.

    Deutliche begleitende Bursitis subacromialis-subdeltoidea = Entzündung des Schleimbeutels, der als Puffer zwischen dem Schulterdach und dem Oberarmkopf liegt.

    Zur näheren Verdeutlichung der genannten Strukturen:
    http://www.dr-gumpert.de/html/schulter.html
    http://www.dr-gumpert.de/html/impingement.html
    http://www.dr-gumpert.de/html/rotato...ettenriss.html

    Die Frage, die sich stellen sollte, ist wodurch diese Schäden entstanden sind.
    Gab es vor Jahren einen Unfall, bei dem die Schulter oder die Hals-Brustwirbelsäule betroffen waren? Sind evtl. schon länger Probleme im Nackenbereich vorhanden (Blockierungen können zu einer chronischen Überlastung des Gelenks und der Sehnen führen)?

    Ich kann dir vorerst nicht mehr antworten, fahre morgen früh für 2 Wochen in Urlaub.
    Gruß von susn

  4. MRT Schulter #3
    Gast3368
    Hallo susn

    erstmal danke für die schnelle antwort,
    die Links werde ich mir gleich mal in Ruhe durch lesen.

    Zu deinen Fragen: an dieser Schulter hatte ich keinen Unfall

    vor Zwei Jahren hatte ich schon mal Schmerzen an beiden Schultern die aber nach ein paar Wochen wieder weg waren, sonst kann ich mich an keine Probleme erinnern.

    was sind den eigendlich mögliche Behandlungs Methoden?

    Gruß Andreas

    Bevor ich das vergesse,mach dir erstmal einen schönen Urlaub

  5. MRT Schulter #4
    APM
    Hallo Andreas,
    zu den Behandlungsmethoden außerhalb der Physiotherapie steht ja in den Links jede Menge. Hast du wohl inzwischen gelesen.
    Physiotherapeutisch kann man durchaus einen Behandlungsversuch wagen. Zuerst müsste aber mal ein guter Befund gemacht werden:
    Wie sieht es mit der Beweglichkeit des Übergangs von Hals-Brustwirbelsäule aus, Beweglichkeit mittlere Halswirbelsäule, Beweglicheit obere Rippen, Beweglichkeit Schlüsselbein. Kraft der Arm-Schultermuskulatur, bestehen muskuläre Dysbalancen, wie ist die Alltaghaltung, liegen da evtl. dauerhafte Fehlbelastungen vor, etc...
    Physiotherapeutisch kann gegen die knöchernen Anlagerungen nichts unternommen werden, die sind nun mal da.
    Die Sehneneinrisse können im günstigsten Fall verheilen, wenn es zu keinen weiteren dauerhaften Fehlbelastungen/Überbelastungen kommt. Ebenso kann die Schleimbeutelentzündung ausheilen.
    So, jetzt geh ich ins Bett, muss morgen früh raus...
    Gruß von susn

Ähnliche Themen zu MRT Schulter

  1. Schulter-Arm-Syndrom
    Schulter-Arm-Syndrom: Hallo, ich habe jetzt schon häufiger die...
    Von Smile76 im Forum Physiotherapie - Therapiemethoden
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.11.2007, 20:23
  2. Problemzone Schulter-HWS
    Problemzone Schulter-HWS: Bei mir ist 2001 ein Bandscheibenvorfall in der...
    Von Melrose im Forum Physiotherapie - Patienten Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.08.2007, 13:45
  3. Schulter
    Schulter: Hi, kann mir vielleicht jemand sagen, welche...
    Von Gast2426 im Forum Physiotherapie - Ausbildung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.02.2006, 20:47
  4. Schulter?
    Schulter?: Mir tut seit gestern die Schulter bzw. die rechte...
    Von Gast2183 im Forum Physiotherapie - Patienten Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.11.2005, 12:24
  5. Schulter TEP
    Schulter TEP: Hi Ich habe mal nur eine frage liebe Kollegen ,...
    Von aga im Forum Physiotherapie - Patienten Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.09.2004, 19:25

Andere Themen im Forum Physiotherapie - Patienten Forum

  1. Gewichtsmanschetten
    Schönen guten Tag!!! Zwei Kolleginnen von mir...
    von Gast22323
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.04.2008, 18:28
  2. Tipps für Daumenbehandlung
    Hallo ! ich bin auf dieses forum gestoßen und...
    von Fabsen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.09.2007, 17:49
  3. Kiefer-Gesicht-HWS-Schmerzen
    Hallo! Ich habe ähnliche Probleme wie du, bin...
    von Runnergirl
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.07.2007, 09:59
  4. Wechsel der Arbeitstelle
    Hallo Ihr langjährigen PT`s:( Eine Frage die...
    von Andrea G.
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.06.2007, 19:33
  5. Übungen nach kreuband op
    Hallo! Ich habe mir letztes jahr im dezember...
    von Dethix
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.12.2004, 19:42

Lesezeichen

Sie betrachten gerade MRT Schulter.