1. Schulterverletzung #1
    tank_girl

    Schulterverletzung

    Hallo,

    zuallererst: Ich bin sehr froh, daß ich dieses Forum hier gefunden habe. Alle relevanten Artikel zu "tuberculum majus" habe ich schon gelesen.

    Vor 8 Tagen bin ich bei einer Schitourenabfahrt gestürzt und bei ausgestrecktem Arm auf die rechte Schulter gefallen. Die Schulter tat zwar weh, aber der Tag hatte erst angefangen, so habe ich die Schitour beendet. Und auch die folgenden fünf Tage ging ich noch Schitouren, wobei während des Gehens oft für Stunden meine Schulter gar nicht weh tat, am schlimmsten war es dann in der Nacht und in der Früh, da hatte ich das Gefühl, das Gelenk wird steif. Deswegen habe ich es weiter bewegt und hoffte auf eine Zerrung, Prellung oder ähnliches. Manchmal hab ich Parkemed geschluckt zur Entzündungshemmung. Der tägliche Saunagang tat sehr gut.

    Vorgestern bin ich aus dem Urlaub zurückgekommen. Gestern war ich im Krankenhaus, beim Röntgen kam nichts raus.
    Heute bei der MRT jedoch leider folgendes:
    "Massive T2-Signalvermehrung an der Basis und Circumferenz des Tuberculum majus, wobei partiell auch linienförmige Strukturen abgrenzbar sind - massiver Bone bruise mit intraspongiösen Mikrofrakturzonen bzw. partieller Ausriss des Tuberculum majus ohne Dislokation. Die ansatznahe Supraspinatussehne inhomogen ohne eindeutige Diskontinuität im Sinne einer Ruptur, Infraspinatussehne intakt. Die Subscapularissehne ansatznahe inhomogen bei erhaltener Restkontinuität. Bizepssehnen intakt. Glenoid und Labrum unauffällig, ebenso das AC-Gelenk, keine Einengung des Supraspinatus-Outlet. Aktuell keine wesentlichen Bursenergüsse oder Gelenkserguss.

    Ergebnis: massiver Bone bruise des Tuberculum majus und dessen Basis (Spongiosaödem und intraspongiöse Mikrofrakturzonen) bei wahrscheinlich erfolgtem Partialabriss des Tuberculum majus ohne Dislokation, deutliche Ansatztendinosezeichen der Supraspinatussehne, Teilruptur der Subscapularissehne."

    Nun habe ich natürlich Fragen über Fragen, ich weiß noch nicht, wann ich einen Termin in der Schulterambulanz bekomme und möchte bis dahin nichts falsch machen, deswegen hoffe ich auf Eure Hilfe.

    Momentan stelle ich den Arm nicht komplett ruhig. Die Schmerzen sind auszuhalten, ich nehme keine Tabletten mehr. Das Wildwasserpaddeln lasse ich zur Zeit schweren Herzens sein, weil dabei die Schulter sowieso immer verletzungsgefährdet ist und das ist mir jetzt zu heikel.
    Aber ich würde gerne weiterhin laufen gehen, auch Yoga und Pilates machen. Was meint ihr dazu?
    Außerdem bestrahle ich die Schulter mit der Infrarotlampe (Das ist für mich angenehmer als Eispackungen.)
    Gestern war ich bei einer Freundin, die eine Shiatsu-Ausbildung hat, das hat mir auch sehr gut getan. Ich konnte normal schlafen und den Arm wieder über den Kopf heben.
    Morgen werde ich mir Calcium- und Vitamin-D-Tabletten besorgen.
    Ist das alles schon zuviel des Guten und später heißt es dann „viel zu früh mobilisiert“?
    Brauche ich einen Verband?
    Kann ich jetzt noch mehr kaputt machen als eh schon hin ist? (Natürlich hebe ich nichts Schweres.)

    Habt ihr Tipps für mich, was ich machen soll und was ich besser bleiben lassen sollte?
    Und Hinweise fürs Shiatsu?

    Der MRT-Diagnostiker konnte mir zur Therapie leider überhaupt nichts sagen.

    Bitte entschuldigt das lange Mail, aber ich wollte nichts (Relevantes) unterschlagen.

    Grüße aus Österreich,
    Lisa

  2.   Alt 
    Werbung
     

  3. Schulterverletzung #2
    Nonamestyle

    hey

    du solltest dich viel kürzer halten. Da es sehr anstrengend ist so einen langen Text zu lesen und du dadurch wenige bis garkeine Tipps bekommst. Erzähl einfach noch mal in kurzfassung was das problem ist

Ähnliche Themen zu Schulterverletzung

Weitere Themen von tank_girl

  1. Schulterverletzung
    Hallo, zuallererst: Ich bin sehr froh, daß...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.04.2007, 18:47

Andere Themen im Forum Physiotherapie - Patienten Forum

  1. Tinnitus und Nackenschmerzen
    Hallo, ich bin neu hier und hoffe jedoch...
    von Gast1694
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.01.2009, 19:35
  2. Probleme mit Ohrgeräuschen und Halswirbelsäule
    Hallo zusammen, kurze Vorgeschichte: seit April...
    von Gast2965
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.07.2006, 20:05
  3. Hals Muskelverkürzung
    Guten Tag, wenn ich weit nach rechts gucke...
    von Gast2573
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.02.2006, 14:20
  4. ich bin neu und habe probleme!
    ein liebes hallo an alle! auf grund von...
    von Gast2032
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.10.2005, 14:20
  5. Schmerzen im 'Handgelenk'
    Hallo, Seit ca. 3 Wochen habe ich Schmerzen...
    von Gast1545
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.04.2005, 15:57

Lesezeichen

Sie betrachten gerade Schulterverletzung.