• Das Reha-Med Gesundheitszentrum in Sinsheim

    Sinsheim ein Städtchen im Nordwesten Baden Württemberg, zwischen Mannheim und Heilbronn gelegen, ist vor allen Dingen für das Fußballstadion (Heimstätte vom Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim), die Wirsol Rhein Neckar Arena, und für sein Auto- und Technikmuseum bekannt. Nähert man sich auf der Autobahn Sinsheim, leuchten von weitem eine Topolew TU-144 und eine Concorde den Weg.



    Das Gesundheitszentrum Reha-Med Sinsheim befindet sich etwas außerhalb des Stadtkerns. Im gleichen Areal befinden sich ein großer Discounter und mehrere weitere Geschäfte unter anderem eine Intersportfiliale, ein Autohaus, das Messegelände, das Stadtschwimmbad. Parkplätze sind ausreichend vorhanden. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Reha Med ebenfalls bestens erreichbar.

    40 Mitarbeiter - 4 1/2 Etagen - 1000 qm

    Nach der hohen, gläserne Doppeltür steht man auch schon in einem hohen hellen Foyer, welches als Rezeption und Wartezimmer genutzt wird. Die Terminreservierung geschieht elektronisch für die vielen Therapeuten und unterschiedlichen Therapiebereiche. Insgesamt sind es rund 40 Mitarbeiter, davon 30 in Festanstellung im Rehe Med Sinsheim, auf den 4 1/2 Etagen und etwa 1000 QM des Gesundheitszentrums.



    Mehr als Physiotherapie

    Das Angebot im Reha-Med geht weit über eine regulär physiotherapeutische Praxis hinaus. Neben den klassischen Ansätzen, Diagnose, Erstellung eines Rehabilitationsplanes Behandlung, der Manuellen Therapie, der Lymphdrainage und physikalischen Behandlungen, inkl. Fango, Reizstrom, Ultraschall, etc., findet man in der oberen Etage einen gesonderten Therapiebereich für Ergotherapie und Logopädie, der sowohl bei der Behandlung von Kindern als auch Erwachsenen regen Zuspruch findet.

    Gymnastikkurse im Angebot

    Des Weiteren werden in einem großflächigen und hellem Gymnastikraum an fünf Tagen pro Woche Kurse für Patienten und auch Präventivkurse angeboten. Mehrmals im Jahr werden die Räumlichkeiten für gesundheitsorientierte Vorträge genutzt. Selbst Ernährungsvorträge finden regelmäßig sind gut besucht und tragen zum guten Renommee als Kompetenzzentrum in Sachen Gesundheit bei.



    Medizinisches Fitnesstraining

    Für das medizinische Fitnesstraining gibt es einen großzügig bemessenen Fitnessbereich, der in mehrere Räumlichkeiten aufgeteilt ist. Das Training ist nicht nur eine begleitende Maßnahme für Patienten in Therapie oder im Anschluss daran sondern eine echte Alternative zum Training in einem Fitnessstudio. Die Betreuung durch die anwesenden, hochqualifizierten Mitarbeiter ist ein überzeugendes Argument, zumal sich dieses Angebot (zwischen 30 und 45 € pro Monat) für den Trainierenden als sehr konkurrenzfähig zu den in Sinsheim ansässigen Diskounter-Fitnessstudios bewährt.

    Sinsheimer Wirbelsäulen Zentrum (SWZ)

    Für eine besonders intensive Betreuung an Patienten mit Rückenproblematik gibt es im Reha Med in Sinsheim ein Individualtraining nach dem Sinsheimer Wirbelsäulen Zentrum (SWZ). Das Therapieprogramm beinhaltet die Dokumentation der Trainings- und Behandlungsfortschritte durch regelmäßige computergestützte Folgeanalysen und wird unter Aufsicht von Physiotherapeuten und Sportwissenschaftlern durchgeführt.



    Tätigkeit für Spitzensport und Breitensport rund um Sinsheim

    Immer wieder schön zu lesen, wenn Sportler und Vereine die Arbeit der Physiotherapeuten vom Reha Med zu schätzen wissen. Hier ein Auszug aus einem Artikel bezüglich eines Volleyball Turniers: "Kathi hatte einen Wirbel draußen. Sie konnte zwei Tage lang fast nicht gehen." Neumaier selbst bedankte sich bei Physiotherapeuten ("Er hat gezaubert“)“

    Auch im Nationalen und Internationalen Hochleistungssport unterstützen die Physiotherapeuten das Reha Med Sinsheim Atlethen bei Trainingslagern oder Wettkämpfen wie z.B. in Rio bei den Olympischen Spielen 2016.

    Wer sich über das Reha-Med in Sinsheim näher informieren möchte:

    www.reha-med.de
    Telefon: 07261 - 86 29 970
    Neulandstrasse 16
    74889 Sinsheim