• Krankheitsbilder

    Sehnenscheidenentzündung

    Ob Tennisarm, Sekretärinnenhand oder Mausarm – es gibt viele unterschiedliche Bezeichnungen im Volksmund, die alle eine Erkrankung beschreiben: die Sehnenscheidenentzündung oder auch Tendovaginitis. So verschiedenen wie die Betroffenen sind auch die Ursachen der schmerzhaften und oft langwierigen Entzündung. Besonders Sportler, aber auch Schreibtischtäter oder Musiker sind häufig von einer ...
    Vorschau

    Die Sehen ist das Verbindungsstück zwischen dem Muskel und dem Knochen, heißt wenn ein Muskel sich zusammenzieht oder sich entspannt, dann bewegt sich der Knochen im Gelenk. Der Muskel "zieht" am Knochen über die Sehne, die das "Zwischenstück" ist. Die Sehne besteht aus kollagenen, fest miteinander verbundenen Faserbündeln. Sie werden nicht durch Blutgefäße ernährt, sondern durch Gewebeflüssigkeit. ...
    von Malte Möller
    Schultererkrankungen physiotherapeutisch behandeln

    Die Schulter ist für die allgemeine Beweglichkeit des Menschen von elementarer Bedeutung. Ihre wichtige Rolle wird vielen Menschen erst klar, wenn das Schultergelenk und die für die Beweglichkeit bedeutenden Gelenkstrukturen erkrankt oder verletzt sind. Die möglichen Erkrankungen und Schäden sind vielfältig – und ebenso kann ihre Therapie sehr unterschiedlich aussehen. Ziel ist es in jedem Fall, dem betroffenen Patienten die Beweglichkeit zurück zu geben. In vielen Fällen wird die physiotherapeutische Behandlung
    ...
    von Malte Möller
    Multipler Sklerose

    Schwer krank mit Anfang 20 – der Ausbruch einer Multiplen Sklerose betrifft häufig junge Menschen im Alter zwischen 20 und 30 Jahren. Auch Kinder oder Menschen über 40 können unter Multipler Sklerose erkranken, was aber seltener vorkommt. Die Multiple Sklerose ist weltweit betrachtet die zweithäufigste neurologische Erkrankung und die häufigste bei Menschen unter 40 Jahren. Bis heute ist die Ursache der Erkrankung nicht ...
    Hüftgelenksarthrose

    Die Hüfte ist besonders häufig von einer altersbedingten Arthrose betroffen. Die Schmerzen und abnehmende Beweglichkeit reduzieren die Lebensqualität der betroffenen Patienten enorm – oft genug soweit, dass sie jegliche Bewegung einstellen. In den letzten Jahrzehnten wurden deshalb hochfunktionelle und zuverlässige Prothesen entwickelt, die heute in über 150.000 Fällen pro Jahr
    ...
    von Malte Möller
    Beckenbodengymnastik

    Vor allem Frauen ab 50, die zuvor ein oder mehrere Kinder geboren haben, entwickeln häufig mit zunehmendem Alter eine Harn-Inkontinenz. Die verschiedenen Formen der Inkontinenz werden je nach Schwere und Ausprägung unter Beachtung des Allgemeinzustands der Frau behandelt. Für leichte Formen und natürlich auch zur Prophylaxe sehr beliebt und bewährt ist die
    ...
    von Malte Möller
    Das Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom

    Die Anzahl der Kinder, bei denen ADHS oder ADS diagnostiziert wurde, ist in den letzten Jahren im Vergleich zu vor 20 Jahren um ein zig-faches gestiegen. Weil zur Therapie vor allem auf hoch wirksame aber auch die Psyche verändernde Medikamente gesetzt wird, kritisieren viele Experten die hohe Anzahl der Diagnosen und behandelten Kinder. Bisher kaum eingesetzt wird die
    ...