+ Antworten
... 17 23 24 25 26 27
  1. Quadrizepssehnenruptur # 521
    Bookiexxx

    Reha dann Re-Ruptur

    Hallo,

    Ich hab mich dann noch einmal für dasselbe Krankenhaus entschieden, da die ja mit meiner Vorgeschichte schon beschäftigt waren. Für „Spezialisten“ fehlt mir im Übrigen die Privatversicherung...

    Whatever... bin operiert, diesesmal mit drei Bohrankern anstelle von zweien und bin wieder zuhause. Jetzt erst dreimal 20kg Max Belastung, Krücken und Mecron-Schiene auf 0%.

    Also quasi alles noch einmal von vorn. Meine erste Reha war eigentlich gut. Viel Lymphdrainage 3-4 mal pro Woche ganz zu Anfang, dann passive KG und nach etwa 4 Wochen leichte aktive KG zum Muskleaufbau. Ich habe nach 3 Wochen mir der Donjay Schiene (30 Grad) begonnen, im Wochenwechsel jeweils 15 Grad verstellt und war nach knapp 7 Wochen nach der OP bei 110 Grad. Das Lnie war immer noch leicht geschwollen, Schmerzen hatte ich keine mehr und war in der Woche vor der Re-Ruptur dabei, vorsichtig und am Geländer wieder Treppen zu steigen.

    Ich hab natürlich nun alles noch langsamer anzugehen und habe natürlich auch ordentlich eine Psycho-Vorsichtsbremse im Kopf.

    Ich nehme jetzt Orthomol Tendo um alles zu tun, auch innen drin einigermaßen aufgestellt zu sein, was den Heilungsprozess angeht.

    Seltsamerweise bin ich bis heute nicht mal davon überzeugt, ob mir die Donjay Schiene, die Re-Ruptur erspart hätte... aber nachher ist man ja immer schlauer ;-/

  2.   Quadrizepssehnenruptur

  3. Quadrizepssehnenruptur # 522
    skyman
    Hallo Bookiexxx!

    Hmm das hört sich ja übel an mit der Re-Ruptur, wünsche dir gute Besserung und dass du den "alten Stand" bald wieder erreichst!

    Also wenn ich das richtig nachgerechnet habe ist das mit der Reruptur 9-10 Wochen nach der OP passiert. Da darf man zwar schon wieder anfangen zu trainieren und mit dem ganzen Körpergewicht belasten, aber natürlich ist die Sehne noch recht empfindlich und kann keinesfalls hohe Belastungen vertragen, wie sie beim ausrutschen und der Abfangbewegung auftreten (genau bei sowas reissen sie ja auch meistens initial!).

    Von daher war das einfach nur Pech! Nach 6 Monaten sieht's dann schon anders aus, in der Zeit muss man einfach sehr vorsichtig agieren und Spitzenbelastungen vermeiden.

    Noch was zu den Bemerkungen von "Dauerndwasverletzt": freut mich daß es bei dir auch wieder so gut geworden ist! Ich war ja auch eine Woche auf den Kanaren etwa 15 Wochen nach OP (also in etwa so wie du) und hab da viel Sport gemacht, das hat viel gebracht aber natürlich war es nicht 100% verheilt danach, das ist es streng genommen ja nicht mal nach einem Jahr (also die Kraft im Oberschenkel ist noch nicht dieselbe).
    Was mir auch sehr geholfen hat: bin dann im Sommer darauf viel Standup-Paddle gefahren, dieses Balancieren auf dem wackligen Board ist schon wirklich eine super Übung, auch und vor allem für die Feinmotorik! Es muss also gar nicht unbedingt "Aktivurlaub auf den Malediven" sein...

  4. Quadrizepssehnenruptur # 523
    heulsuse
    Hallo bin neu hier.
    Meine Geschichte. 03.01.18 Innenmeniskus-OP. Nach ca. 6 Wochen alles ok. Dann am 09.03.18 Quadrizepssehenenabriß. Aber nur 2/3 also nicht ganz. OP am 15.03.18 alles gut gelaufen. Doch nun nach 3 Monaten es nervt. Zum Teil noch Schmerzen unterhalb der Kniescheibe. Habe bereits 3 Tage nach der OP wieder gearbeitet (selbstständig) im Büro. Jetzt Physio und Lymphtrainage. Habe aber das Gefühl es wird nicht besser. Knie noch geschwollen und spannt. Bin 3-4 mal im Studio auf einem Ergometer für 45 Min. Wer hat Erfahrung wie lange sowas dauert bis zur Genesung.

  5. Quadrizepssehnenruptur # 524
    Fitness-82
    Hallo Heulsuse,
    du bist hier ja in einem Beitrag mit 27 Seiten voller Erfahrungsberichte. Das Lesen lohnt sich wirklich denn es gibt viele Benutzer die sehr ausführlich von ihrem Unfall und vor Allem der Genesung berichtet haben. Ich habe auf der vorigen Seite auch meine Genesung genau geschildert und auf meinem Blog findest du noch mehr Infos. Inzwischen sind 8 Monate vergangen und nach 6 Monaten war eigentlich im Großen und Ganzen alles wie davor. Viel Spaß beim Lesen der ganzen Erfahrungsberichte.

  6.   Quadrizepssehnenruptur

+ Antworten
... 17 23 24 25 26 27

Ähnliche Themen zu Quadrizepssehnenruptur

Andere Themen im Forum Physiotherapie - Patienten Forum
  1. Hallo Ich bin 17 Jahre und habe seit 3 Jahren...
    von Vennkind
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.03.2010, 22:15
  2. Hallo Leute, das wird zwar jetzt ein...
    von lippl35
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.03.2010, 17:12
  3. Hallo, Ich habe siet nun ca. 4 Monaten immer...
    von BallerJonas
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.03.2010, 21:34
  4. Hallo, bei mir wurde ein laterales Release...
    von Swoorot
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.02.2010, 17:08
  5. Hallo, ich war vor ein paar Wochen wegen...
    von Mondblume
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.10.2009, 14:19
Sie betrachten gerade Quadrizepssehnenruptur - Seite 27.