1. Funktionelle Anatomie und ihre klinischen Konsequenzen Teil 1: LWS, Becken und untere # 1
    das mediABC

    Funktionelle Anatomie und ihre klinischen Konsequenzen Teil 1: LWS, Becken und untere

    Funktionelle Anatomie und ihre klinischen Konsequenzen Teil 1: LWS, Becken und untere Extremität - Präparationskurs in 91054 Erlangen bei das mediABC


    Kursziel:
    In Zusammenarbeit mit dem Anatomischen Institut der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen bringen wir ihre Anatomiekenntnisse wieder auf Vordermann. Diese interaktiven Demonstrationskurse am Humanpräparat verschaffen Ihnen einen unmittelbaren Zugang zur topografischen und funktionellen Anatomie und zeigen Ihnen auf diesem Weg die klinischen Konsequenzen. Die Demonstrationskurse finden in Kleingruppen statt.

    Lernziel:
    Sie lernen in diesen Kursen:
    - Die topografische Anatomie der jeweiligen Körperbereiche kennen (Knochen, Gelenke, Muskeln, Bänder, Nerven, Arterien, Venen...)
    - Die funktionelle Anatomie der jeweiligen Körperbereiche kennen und welche Rolle dabei die Faszien spielen
    - Die Engpässe und Logen kennen und wie sich strukturelle und funktionelle Veränderungen auf die Strukturen auswirken können

    Hintergrund:
    Die funktionelle Anatomie ist eine Methode in Rahmen der Anatomie, die sich auf die Erforschung der topographischen Strukturen vor dem Hintergrund ihrer funktionellen Bedeutung konzentriert. Sie betrachtet den menschlichen Körper unter dem Aspekt "form follows function". Sie erkundet das Wie und Warum anatomischer Strukturen und ermöglicht so ein grundlegendes Verständnis der Architektur und Funktionsweise des menschlichen Körpers. Durch dieses Wissen ist der Teilnehmer in der Lage, klinische Konsequenzen zu erkennen und mit geeigneten Therapiemaßnahmen zu behandeln.

    Lehrmaterial:
    Präparate aus dem Bestand des Anatomischen Institutes, Theorie wird vorab im kleinen Hörsaal mit Beamerpräsentation vermittelt.

    Dozenten:
    Prof. Dr. Michael Scholz

    Termin/e:
    Samstag, den 21.04.2018 von 09:00 bis Samstag, den 21.04.2018, um 17:15
    Dauer: 1 Tag

    Gebühr:
    Kursgebühr: € 175,00

    UE/FoBi-Punkte: 10 UE/10 FP

    Veranstalter: das mediABC - Fort- und Weiterbildungen, Steinfeldstr. 1, 90425 Nürnberg
    Kontakt: telefonisch unter 0911 – 957630-10, per E-Mail unter kurse@dasmediabc.de oder über Website www.dasmediabc.de - Online-Anmeldung möglich!

    So gelangen Sie direkt zur Kursbeschreibung und –buchung auf unserer Website:
    http://www.dasmediabc.de/index.php?a...=22&kurs=PRÄP1

  2.   Funktionelle Anatomie und ihre klinischen Konsequenzen Teil 1: LWS, Becken und untere

Ähnliche Themen zu Funktionelle Anatomie und ihre klinischen Konsequenzen Teil 1: LWS, Becken und untere

Weitere Themen von das mediABC
  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.10.2017, 15:12
  2. Fitnesstrainer B-Lizenz in 90425 Nürnberg bei das...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.10.2017, 15:11
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.10.2017, 15:08
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.10.2017, 15:06
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.10.2017, 15:03
Andere Themen im Forum Physiotherapie Seminare, Fortbildung
  1. Funktionelle Organstörungen und Ihr Bezug zur...
    von sgeisler
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.05.2018, 14:14
  2. Das Bobath-Konzept in der Geriatrie Was ist...
    von Akademie-EGZB
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.11.2016, 13:52
  3. 3333 Fortbildung für Ergotherapeuten,...
    von sgeisler
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.09.2016, 15:43
  4. Einführung in die ICF Die ICF ist ein...
    von Akademie-EGZB
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.11.2015, 17:58
  5. Diese Ausbildung ermöglicht dem Teilnehmer...
    von oxygen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.12.2013, 19:21
Stichworte
Sie betrachten gerade Funktionelle Anatomie und ihre klinischen Konsequenzen Teil 1: LWS, Becken und untere.